VPNÖ zur LTW in NÖ

Am Wahlsonntag gab Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner im Kindergarten in Klosterneuburg gemeinsam mit Ihrem Mann Andreas Mikl und ihrer älteren Tochter Anna, die dieses Jahr erstmals bei der niederösterreichischen Landtagswahl wählen darf, ihre Stimme ab. "Den Vormittag habe ich mit meiner Familie verbracht, jetzt werden wir gemeinsam zu Mittag essen. Am späteren Nachmittag geht es dann ins Büro nach St. Pölten", informierte die Landeshauptfrau vor dem Wahllokal. 

Ihr Wahlziel ist klar: "Es ist meine erste Wahl als Landeshauptfrau und deshalb bitte ich die Landsleute persönlich um einen Vertrauensvorschuss. Politisch wünsche ich mir, dass das neue Miteinander
heute gestärkt wird. Und jede Stimme für die Volkspartei ist eine Stimme für das Miteinander im Land", so Mikl-Leitner.

Zurück