Gesundheit & Pflege

In NÖ können die Menschen auf soziale Wärme zählen. Wer Hilfe braucht, soll diese bekommen. Unsere Maßnahmen gestalten wir sozial und treffsicher.

Mit  der Investition von mehr als 2 Milliarden Euro in den Aus- und Neubau aller 27 NÖ Landeskliniken erweitern wir in NÖ Schritt für Schritt unsere Landeskliniken zu serviceorientierten Gesundheitszentren. Damit können wir unserer Bevölkerung eines der besten und modernsten Gesundheitssysteme Europas bieten. Die  Übernahme aller NÖ Krankenhäuser in die Landesverantwortung hat unsere Gemeinden um 180 Millionen Euro an  jährlichen Kosten entlastet.

Durch wohnortnahe Gesundheitsleistungen garantieren wir eine optimale Versorgung der Bevölkerung auf höchstem Niveau. Denn wenn es um die Gesundheit geht, dann gibt es keine Kompromisse. Durch die laufende Modernisierung der Landeskrankenhäuser erhalten die Patientinnen und Patienten Sicherheit, dass sie an allen Standorten mit der gleichen medizinischen Qualität in der Versorgung rechnen können. Von unserer dezentralen, wohnortnahen Spitalsversorgung profitieren aber nicht alleine die Patientinnen und Patienten, sondern auch die NÖ Regionen. Wir sagen Ja zu den Klinikstandorten in Niederösterreich. Denn bei einer jährlichen Gesamtwertschöpfung von mehr als 2 Milliarden Euro verbleiben über 1,3 Milliarden Euro in den jeweiligen Regionen. Umfragen bestätigen die hohe Zufriedenheit mit der Gesundheitsversorgung in NÖ.

Und auch in den Bereich der Pflege wird laufend investiert, etwa durch Ausbau der Pflegeheime und Aufstockung der Pflegebetten. Wir bekennen uns zum Abschaffen des Regresses auf das Vermögen und Einkommen von pflegenden Angehörigen. Dank einer vernünftigen und nachhaltigen Budgetpolitik ist und bleibt das so. Im Gegensatz zu anderen Bundesländern, die den Regress nach der Abschaffung aus budgetären Gründen wieder einführen mussten. Mit dem Ziel, Niederösterreich zur „sozialen Modellregion Europas“ zu machen, haben wir die nötigen Vorkehrungen getroffen, um unser Sozial- und Gesundheitssystem an die demografischen Veränderungen anzupassen. Dabei ist das ehrenamtliche Engagement der NÖ Bevölkerung eine wichtige Säule unseres Sozialsystems und es gilt, die vielen Ehrenamtlichen bei ihrem Wirken zu unterstützen.

 

Das beschäftigt NÖ