10 Jahre Kleinstkindergruppe in Wolkersdorf gefeiert

HeaderImage

LR Schwarz: Eltern wissen ihre Kinder in flexiblen Betreuungsmodell gut aufgehoben

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens feierte die Kleinstkindergruppe in Wolkersdorf in der Kaiser Josef-Straße am Freitag, 3. Oktober, ihren runden Geburtstag. Bildungs- und Familien-Landesrätin Barbara Schwarz stattete der Einrichtung daher einen Besuch ab und gratulierte ganz herzlich: "10 Jahre nach der Bewilligung und Errichtung der Kleinstkindergruppe zeigt sich, dass flexible Betreuungsmodelle in Niederösterreich nach wie vor nicht nur notwendig, sondern sinnvoll sind. Dabei muss auf den Bedarf und die Wünsche der Eltern besonders eingegangen werden, um Familie und Beruf optimal vereinbaren zu können."

Erfolgreiche Zusammenarbeit in den Gemeinden und dem Land

Das Beispiel in Wolkersdorf zeigt, wie erfolgreich Gemeinden und das Land Niederösterreich gemeinsam an der Entwicklung von Kinderbetreuungseinrichtungen arbeiten. Wichtig dabei ist das Wohlbefinden der Kinder: Diese müssen in allen Landes-Einrichtungen gut aufgehoben sein, sich wohl fühlen und Freude haben. Im 10-Jahres-Vergleich weist Niederösterreich den stärksten Zuwachs an Kinderbetreuungseinrichtungen im Bundesländervergleich auf.

Niederösterreich - Familienland

"Niederösterreich ist ein Familienland – wir wissen, dass der Bedarf an Kinderbetreuungseinrichtungen im Steigen begriffen ist, daher sind wir sehr froh schon rechtzeitig in Wolkersdorf ein entsprechendes Angebot unterstützt und gemeinsam geschaffen zu haben", informierte die Landesrätin.

Rund 56.000 Kinder bis 5 Jahre werden in Niederösterreich institutionell betreut. 



© 2017 Volkspartei Niederösterreich - www.vpnoe.at