NÖ Landesausstellung 2017 freut sich über 200.000. Gast

HeaderImage

In Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner konnte Landesrätin Barbara Schwarz am Sonntag, 22. Oktober, im Schloss Pöggstall den 200.000sten Gast bei der Niederösterreichischen Landesausstellung persönlich empfangen. Die 25jährige Juristin Viktoria Pleiner aus Gallneukirchen, Oberösterreich, die mit ihrem Freund Markus Gall die Landesausstellung besuchte, war die glückliche 200.000ste Besucherin. Noch bis 12. November 2017 ist Schloss Pöggstall im Südlichen Waldviertel zentraler Ausstellungsort der Landesschau. Die Ausstellung "Alles was Recht ist" blickt in fünf Kapiteln auf die Entwicklung der Rechtsprechung; im historischen Kontext bis zu aktuellen Fragestellungen.

Landesrätin Barbara Schwarz beim Empfang des Ehrengastes: "Meine Gratulation an Fr. Viktoria Pleiner als 200.000. Besucherin der heurigen Landesausstellung – aber nicht nur allen Gästen, sondern auch allen Verantwortlichen in der Organisation und Durchführung sowie den Menschen in Pöggstall und Umgebung darf ich zu dieser besonderen Ausstellung gratulieren. In Niederösterreich genießen Bildung und Familien ein besonderes Hauptaugenmerk: Daher ist es umso schöner, wenn beides hier im südlichen Waldviertel vereint wird und tatsächlich auch so gut angenommen wird. Als Ausflugsziel und zur Weiterbildung aller Generationen freue ich mich über einen so gelungenen Ausstellungsverlauf."

Stolz auf ihr Schloss und ihre Region

"Die Menschen sind stolz auf Ihr Schloss, Ihre Region - die Stimmung ist großartig. Diese Landesausstellung ist etwas Besonderes und versteht sich als Impuls für die Zukunft", betonte der Geschäftsführer der Niederösterreichischen Landesausstellung Guido Wirth.



© 2017 Volkspartei Niederösterreich - www.vpnoe.at