Spatenstich für Veranstaltungs- und Schulzentrum in Zistersdorf

HeaderImage

Auf dem Grundstück des ehemaligen Kulturhauses in Zistersdorf erfolgt der Bau des neuen Mehrzweckgebäudes, zu dem heute im Beisein von Bildungs-Landesrätin Barbara Schwarz der Spatenstich erfolgte: "Moderner Unterricht braucht geeignete Räumlichkeiten und zeitgemäße Infrastruktur. Daher freue ich mich sehr, dass die HTL für Gebäudetechnik mit dem neuen Gebäudeabschnitt eine gut ausgestattete und freundliche Umgebung finden wird."

Neues Gebäude für die HTL Misterbach-Expositur in Zistersdorf

Für rund 6,5 Mio. Euro wird in Zistersdorf ein neues Gebäude erbaut, das einerseits einen Veranstaltungsbereich, andererseits einen Gebäudeabschnitt für den Unterricht der HTL Mistelbach-Expositur in Zistersdorf beinhalten soll. Die Baumaßnahmen sollen planmäßig bis Sommer 2018 fertiggestellt sein, sodass bereits mit Beginn des nächsten Schuljahres der Unterricht im neuen Gebäudeabschnitt stattfinden kann, da die Schulräumlichkeiten künftig modernen, großzügigen Standards gerecht werden sollen. Dabei wird mit dem Einsatz von Holz besonders auf eine nachhaltige Bauweise geachtet. Im Allgemeinen ist man in der Gemeinde sehr auf die optimale Nutzung von Synergien bedacht – so werden bereits jetzt die Labors und Werkstätten der Landesberufsschule (LBS) auch von der HTL mitverwendet. Bis zur Fertigstellung des neuen Gebäudes wird der Theorieunterricht der HTL teilweise an der LBS stattfinden. 

Synergien werden genutzt

"Synergien zu nutzen, ist für Gemeinden äußerst wichtig und zeugt von Planung und Weitsicht. Ich freue mich, dass in Zistersdorf das neue Veranstaltungs- und Schulzentrum entstehen wird und wünsche den am Bauvorhaben beteiligten alles Gute.", so Schwarz. 



© 2017 Volkspartei Niederösterreich - www.vpnoe.at