Schlosspark der Stadtgemeinde Zistersdorf wurde familienfreundlich umgestaltet

Am Montag, den 26. Juni, wurde der neu gestaltete Spielplatz im Schlosspark der Stadtgemeinde Zistersdorf im Beisein von Familien-Landesrätin Barbara Schwarz offiziell eröffnet. Der Spielplatz ist im Rahmen der aktuellen Förderinitiative „Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung“ – eine Kooperation zwischen dem Land Niederösterreich, der NÖ Familienland GmbH und der Aktion „Natur im Garten“ – entstanden und steht nun allen Generationen zur Verfügung. „Es ist auch in Zistersdorf unter Miteinbindung von Kindern und Erwachsenen optimal gelungen, einen bedürfnisgerechten, naturnahen Bewegungs- und Begegnungsraum zu schaffen, wo sich Jung und Alt wohlfühlen können“, so Schwarz bei der Eröffnung.

Möglichkeiten am neuen Spielplatz

Der neu errichtete Spielplatz bietet alles, was das Kinderherz begehrt: Mehrere Schaukelmöglichkeiten, ein Stelzenhaus zum Klettern, einen Seiledschungel zum Balancieren, eine Seilbahn, einen Wasserspielbereich und viele gemütliche Sitzgelegenheiten, die auch Eltern und Großeltern zum Verweilen einladen. „Kinder benötigen Freiräume, in denen sie ihre motorischen Fähigkeiten trainieren, Neues ausprobieren können und soziale Kontakte knüpfen. Spielplätze sind aber auch Kommunikationszentren in den Gemeinden und Treffpunkte für alle Generationen“, so Landesrätin Schwarz.

Kinder und Erwachsene beteiligen sich bei Förderaktion

Eine Besonderheit und wesentlicher Bestandteil der Förderaktion „Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung“ ist die Mitbeteiligung von Kindern und Erwachsenen am Projekt. „Bei der ‚Spielforscher-Werkstatt‘ erarbeiteten die Kinder ihre Wünsche an den Spielplatz und halfen bei der ‚Pflanz-Werkstatt‘ kräftig mit, den Bewegungsraum zu begrünen. Der große Zusammenhalt der Bewohnerinnen und Bewohner in den Gemeinden wird bei solchen Projekten sichtbar gemacht“, freut sich Schwarz.



© 2017 Volkspartei Niederösterreich - www.vpnoe.at