Jubiläumsfest 10 Jahre Pädagogische Hochschule Niederösterreich

HeaderImage

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Pädagogischen Hochschule Niederösterreichs wurde am Dienstag, 10. Oktober, mit zahlreichen Fest- und Ehrengästen der Festakt im Landtagssitzungssaal für diesen wichtigen Meilenstein in der NÖ Bildungslandschaft begangen.

Die Ressort-zuständige Bildungs-Landesrätin Barbara Schwarz in ihrer Festansprache: "Ich darf recht herzlich zu 10 erfolgreichen Jahren pädagogischer Aus- und Weiterbildung für und in Niederösterreich gratulieren. Bildung hat sich in den letzten Jahren stark geändert und auch unsere Pädagoginnen und Pädagogen müssen sich an diese schnelllebige Bildungs- und Ausbildungslandschaft anpassen. Wir brauchen Lehrpersonal, das für die Vermittlung und Ausbildung unserer Kinder und Jugendlichen regelrecht brennt. Immer mehr Aufgaben werden heutzutage an unsere Lehrerinnen und Lehrer delegiert, auch viel an Erziehungsarbeit."

Junge Menschen gehen mit Begeisterung in die Arbeitswelt

Der Festvortrag wurde von Professor Roland Reichenbach von der Universität Zürich gehalten, einem Experten für Allgemeinen Bildungswissenschaften. Die Pädagogische Hochschule Niederösterreich hat derzeit 20.000 Studierende, davon 3.000 Studierende in der Ausbildung und rund 17.000 Studierende in der Fort- und Weiterbildung. 1.200 Lehrende unterrichten aktuell Studierende aus 65 Staaten.

"Es sind unsere Pädagoginnen und Pädagogen die unsere Schülerinnen und Schüler zum Lernerfolg führen. Es ist Aufgabe der Pädagogischen Hochschule diese Verantwortung weiter zu geben und das gelingt in Niederösterreich hervorragend. Wir sind dankbar und stolz, dass wir diese Hochschule in Niederösterreich haben, denn sie reagiert genau darauf, was unser Bundesland in der Ausbildung aber auch in der Fort- und Weiterbildung braucht. Junge Menschen gehen hier mit Begeisterung in die Arbeitswelt hinaus und deshalb ist es uns sehr wichtig, dass es diese eigenständige PH in Niederösterreich gibt", schließt Schwarz ihre Festansparche.

Das beschäftigt NÖ