Das Generationenfest der NÖ KinderSommerSpiele Herzogenburg geht in die nächste Runde

HeaderImage

Kein Kinderkulturfestival in Österreich ist größer und keine Wünsche bleiben beim umfangreichen mehrtägigen Programm offen. Die unter dem Motto „aufgedreht und abgefahren“ stehenden NÖ Kinder Sommer Spiele 2017 wurden heute von Familien-Landesrätin Barbara Schwarz gemeinsam mit Propst Maximilian feierlich und unter großem Andrang offiziell eröffnet. Von 25. bis 27. August und von 1. bis 3. September werden zum insgesamt 46. Mal bis zu 18.000 BesucherInnen das Augustiner Chorherrenstift Herzogenburg erobern und gemeinsam spielen und lachen.

Zweifacher Wert der Veranstaltung für Kinder

Im Rahmen der Eröffnung betonte Landesrätin Barbara Schwarz den doppelten Wert der Veranstaltung und hob dabei den Stellenwert des Kindes hervor: „Die NÖ KinderSommerSpiele sind nicht nur ein Fest für die Familie, das Kind steht auch merkbar im Mittelpunkt – sowohl bei der bunten Programmauswahl, als auch bei der Verleihung der weißen Feder an Menschen, die besondere Verdienste zum Wohle von Kindern geleistet haben. Die NÖ KinderSommerSpiele haben zu Recht Tradition. Ein großer Dank gebührt auch den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, ohne die dieses fantastische Generationenfest nicht möglich wäre.“

Kultur, Spiel, Spaß und Sport in besonderem Ambiente

Im historischen Ambiente des Augustiner Chorherrenstiftes Herzogenburg können Familien an diesem und dem folgenden Wochenende Theater und Konzerte besuchen, an Wettbewerben und Werkstätten teilnehmen, im Kreativ- und Experimentierdorf basteln und forschen, den Zirkus besuchen, im Tauchbecken tauchen, an der Kletterwand klettern oder die größte barocke Barockorgel Österreichs bestaunen. Um den perfekten Familien-Erinnerungsmoment einzufangen, gibt es beim Stand der NÖ Familienland GmbH die Möglichkeit ein Foto zu machen und mitzunehmen. Ebenso kann man dem Rest der Familie schöne Größe von den NÖ KinderSommerSpielen schicken, denn es gibt auch eine kostenlose Grußpostkartenstation der NÖ Familienland GmbH.

Das beschäftigt NÖ